Invasive Arten

In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschien am 27. September 2021 ein Artikel über invasive Arten. „Wenn Eindringlinge heimisch werden“ ist ein Interview, dass Ina Sperl mit Stefan Nehring vom Bundesamt für Naturschutz und Torsten Matschiess führte. Es handelt von Dauerthemen, wie dem Götterbaum (Ailanthus altissima), Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii) und Kanadischer Goldrute (Solidago canadensis), aber auch … WeiterInvasive Arten

Eupatorium capillifolium kaufen oder vermehren

In meiner Serverstatistik zu diesem Blog fand ich nun schon mehrmals die Suchbegriffe „Eupatorium capillifolium vermehren“ und „Eupatorium capillifolium kaufen“. Eine befreundete Gärtnerin erzählte einmal von einer Exkursion in ihrer Gärtnerei. In dieser warnte sie vor einer sehr invasiven Staude, mehrmals. Nach der Exkursion kam eine Kundin zu Ihr und fragte, wo man denn genau … WeiterEupatorium capillifolium kaufen oder vermehren

Eupatorium capillifolium – Erfahrungen im zweiten Standjahr

Neu eingeführte Staudenarten im Garten zu verwenden, birgt immer gewisse Risiken. Fern der Heimat oder auf einem neuen Standort entwickeln sich manche zu invasiven Neophyten, die nicht nur den Garten sondern großflächig auch die (sogenannte) Natur heimsuchen können. (Beim Japan-Knöterich hat es immerhin gut 150 Jahre von der Einführung durch Philipp Franz von Siebold bis … WeiterEupatorium capillifolium – Erfahrungen im zweiten Standjahr

Eupatorium capillifolium

Update (12.03.12): Es gibt einige Hinweise, dass Eupatorium capillifolium über genug Potential verfügt, mehr als lästig zu werden.Eupatorium capillifolium ist eine Wildstaude aus Nordamerika, die es bisher kaum in die Sortimente schaffte. Unser Exemplar entwickelt sich, an einer prominenten Stelle erst mal nur geparkt, zu einer imposanten Erscheinung. Ob Eupatorium capillifolium wirklich gartenwürdig ist, oder … WeiterEupatorium capillifolium