Thlaspi macrophyllum (syn. Pachyphragma macrophyllum)

Eine Lieblingsstaude im März ist Thlaspi macrophyllum (synonym: Pachyphragma macrophyllum), das Großblättrige Schaumkraut oder Scheinschaumkraut. Diese langlebige Staude benötigt einige Jahre, um größere Bestände zu bilden. Auch im trockenen Schatten, im Wurzeldruck eingewachsener Gehölze lässt sich Thlaspi macrophyllum gut integrieren. (Einige Gehölze reagieren auf eine … WeiterThlaspi macrophyllum (syn. Pachyphragma macrophyllum)

Hibiscus moscheutos ‚Summer Storm‘

Der Sumpfeibisch Hibiscus moscheutos aus der Familie Malvaceae erfreut sich, auch dank neuer Kultivare, immer größerer Beliebtheit in Gärten. So gibt es mittlerweile Sorten mit riesigen (pastatellergroßen) Blüten in den Farben Tiefrot, über Magenta, Pink bis Rosa. Dazu kontrastieren Laubfarben von Grün bis dunklem Purpur, … WeiterHibiscus moscheutos ‚Summer Storm‘

Filipendula rubra ‚Venusta Magnifica‘

Bei der Rosaceae Filipendula rubra ‚Venusta Magnifica‘ herrscht seit Jahren ein gewisses Durcheinander bei der Benennung, wird sie doch unter den verschiedensten Namen gehandelt. Da gibt es, zumeist im deutschen Sprachraum Filipendula rubra ‚Venusta‘ und Filipendula rubra ‚Venusta Magnifica‘ als Rosa Spierstaude und Garten-Scheinspiere während … WeiterFilipendula rubra ‚Venusta Magnifica‘

Allium sphaerocephalon – Kugel-Lauch

Unter den zahlreichen Lauch-Gewächsen gibt es Vertreter mit riesigen Blütenständen und Sortennamen wie ‚Globemaster‘, ‚Gladiator‘ oder als sehr hoher Vertreter: ‚Mount Everest‘. Ob diese langfristig attraktiv im Garten sind, hängt neben dem Standort auch von den Nährstoffgaben ab. Ein sehr anspruchsloser Vertreter hingegen, gerne auch … WeiterAllium sphaerocephalon – Kugel-Lauch

Symphyotrichum ericoides var. prostratum ‚Snow Flurry‘

Das Ausmaß an Verwirrung um den Namen dieser Aster verhält sich proportional zu ihrer Beliebtheit. Mal im Ernst: wer kennt sie unter dem Namen Symphyotrichum ericoides var. prostratum ‚Snow Flurry‘ (oder zwischenzeitlich mal Aster ericoides var. prostratus ‚Snow Flurry‘)? Selbst beim BdS wissen sie nicht … WeiterSymphyotrichum ericoides var. prostratum ‚Snow Flurry‘

Symphyotrichum pilosum var. pringlei (Aster pilosus var. demotus)

Symphyotrichum pilosum var. pringlei (Aster pilosus var. demotus) ist ein später Schatz im Herbst, mit seinen fein verteilten Blüten an steifen Stielen, die sich zu einem drahtigen Geflecht aufstellen und sich damit auch andern Stauden als Stütze anbieten. Hier auf dem Kontinent ist Symphyotrichum pilosum … WeiterSymphyotrichum pilosum var. pringlei (Aster pilosus var. demotus)

Sporobolus heterolepis

Sporobolus heterolepis hört auf viele Namen (Tautropfen-Gras, Prärie-Gras, Prärie-Tropfengras) und kommt, einmal eingewachsen, mit sehr vielen Standorten gut zurecht. Seine größte Wirkung entfaltet dieser CS-Stratege in flächiger Verwendung, wobei seine dem niedrigen Laub geschuldete Transparenz niedrigere Samenstände nicht gänzlich verdeckt und höhere Stauden gerne umschmeichelt. … WeiterSporobolus heterolepis