Eutrochium fistulosum

Eine sehr imposante und langlebige Staude ist verwandt mit dem Wasserdost, der Purpurdost, Eutrochium fistulosum (Eupatorium fistulosum, Asteraceae). Neben der Art gibt es einige Sorten, von denen ich ‚Riesenschirm‘, wegen seiner breiten Blütenstände, und ‚Glutball‘, wegen seiner kugeligen Wirkung und späten Blüte, besonders empfehlen möchte.

Foeniculum vulgare ‚Rubrum‘, Bronze-Fenchel

Er kann die Frage „Das ist doch Dill?“ bestimmt nicht mehr hören: Der Bronze-Fenchel Foeniculum vulgare ‚Rubrum‘ wird verwechselt wie kaum eine andere Staude. Dabei ist sein feines, filigranes Laub mit seiner Bronze-Note weit über den Austrieb hinaus sehr zierend und damit ein schöner Begleiter … WeiterFoeniculum vulgare ‚Rubrum‘, Bronze-Fenchel

Lunaria rediviva

Unsere Staude der Woche, Lunaria rediviva, (Ausdauernde Silberblatt, Wildes Silberblatt oder Mondviole) zählt zur Familie der Brassicaceae und gilt in Nordrhein-Westfalen neuerdings als heimisch und nicht gefährdet. Nach der Blüte in weiß bis lila bilden sich längliche Schoten, die – wie bei ihrer einjährigen Schwester … WeiterLunaria rediviva