Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster‘ erfreut sich auch Jahrzehnte nach seiner Markteinführung besonderer Beliebtheit. Das liegt vor allem an zwei Tugenden: Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘ wächst auch auf schwierigen Standorten straff aufrecht und nach der Blüte bleibt es lange Zeit attraktiv. Es bleibt sogar recht … WeiterCalamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Deschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Eine besonders schöne Vertreterin für die flächige Verwendung von Gräsern ist Deschampsia cespitosa, die (fast überall) heimische Rasen-Schmiele. Sie ist wintergrün, treibt früh aus, bedeckt und mulcht somit ganzjährig den Boden und benötigt nur selten einen Rückschnitt. Ein Ausharken mit einem Rechen reicht als Pflege … WeiterDeschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten von Hermann Gröne

Die Deutsche Verlags-Anstalt, kurz DVA, hat eine eigene Reihe Das Gartenportrait aufgelegt, um sich einzelnen, herausragenden Privatgärten zu widmen. In dieser Reihe ist nun Hermann Grönes neues Buch „Ein faszinierender Stauden- und Gräsergarten“ erschienen. Ein ganzes Buch (mit immerhin 96 Seiten und 120 Fotografien) über … WeiterEin faszinierender Stauden- und Gräsergarten von Hermann Gröne

Ein Wochenende im Garten Alst

Die sehr standfeste Sanguisorba-Hybride UPDATE: ‚Blackthorn‘ (‚Purple Candle‘ ist nicht der richtige Name!) von coenjansenvasteplanten.nl mit Deschampsia cespitosa, Sesleria autumnalis, Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘, Stachys monnieri ‚Hummelo‘ und im Hintergrund Bistorta amplexicaulis ‚Endless Beauty‘, einer sehr pflegearmen Kombination, wo nur das Sanguisorba einen Rückschnitt … WeiterEin Wochenende im Garten Alst