Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster‘ erfreut sich auch Jahrzehnte nach seiner Markteinführung besonderer Beliebtheit. Das liegt vor allem an zwei Tugenden: Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘ wächst auch auf schwierigen Standorten straff aufrecht und nach der Blüte bleibt es lange Zeit attraktiv. Es bleibt sogar recht ansehnlich, wenn es nicht zurück geschnitten wird. So zeigen die … WeiterCalamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Deschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Eine besonders schöne Vertreterin für die flächige Verwendung von Gräsern ist Deschampsia cespitosa, die (fast überall) heimische Rasen-Schmiele. Sie ist wintergrün, treibt früh aus, bedeckt und mulcht somit ganzjährig den Boden und benötigt nur selten einen Rückschnitt. Ein Ausharken mit einem Rechen reicht als Pflege zumeist völlig aus. Im Winter sollten jedoch die Horste auf … WeiterDeschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Stipa gigantea, Riesen-Federgras

Stipa gigantea, auch Riesen-Federgras genannt, trägt seinen Namen nicht zu unrecht, da es für ein Stipa mit 1.80 m und mehr doch sehr hoch wird. Dabei bietet es auch bei sehr dichter, gehäufter Pflanzung eine enorme Transparenz. Oft findet man das Riesen-Federgras in Einzelstellung oder als Drift. Wir hatten vor zwei Jahren das Vergnügen, fast … WeiterStipa gigantea, Riesen-Federgras

Ein Wochenende im Garten Alst

Die sehr standfeste Sanguisorba-Hybride UPDATE: ‚Blackthorn‘ (‚Purple Candle‘ ist nicht der richtige Name!) von coenjansenvasteplanten.nl mit Deschampsia cespitosa, Sesleria autumnalis, Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘, Stachys monnieri ‚Hummelo‘ und im Hintergrund Bistorta amplexicaulis ‚Endless Beauty‘, einer sehr pflegearmen Kombination, wo nur das Sanguisorba einen Rückschnitt benötigt. Hier nun das Beet von der anderen Seite mit … WeiterEin Wochenende im Garten Alst

Weiterer Ausbau Garten Alst

Die Ausbauarbeiten im Garten Alst sind in vollem Gange. Nach dem Einzeichnen der Wege mit Trassierband und Markierungsfarbe werden diese nun gut 25 cm tief ausgehoben und im nächsten Schritt mit Holzhäcksel befüllt. An dieser Stelle ein herzliches Danke-Schön! an Michael und seinen Vater für die flotte Unterstützung. Hier der Blick vom Weidenzaunweg auf die … WeiterWeiterer Ausbau Garten Alst