Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster‘ erfreut sich auch Jahrzehnte nach seiner Markteinführung besonderer Beliebtheit. Das liegt vor allem an zwei Tugenden: Calamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘ wächst auch auf schwierigen Standorten straff aufrecht und nach der Blüte bleibt es lange Zeit attraktiv. Es bleibt sogar recht ansehnlich, wenn es nicht zurück geschnitten wird. So zeigen die … WeiterCalamagrostis x acutiflora ‚Karl Foerster‘

Deschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Eine besonders schöne Vertreterin für die flächige Verwendung von Gräsern ist Deschampsia cespitosa, die (fast überall) heimische Rasen-Schmiele. Sie ist wintergrün, treibt früh aus, bedeckt und mulcht somit ganzjährig den Boden und benötigt nur selten einen Rückschnitt. Ein Ausharken mit einem Rechen reicht als Pflege zumeist völlig aus. Im Winter sollten jedoch die Horste auf … WeiterDeschampsia cespitosa, Rasen-Schmiele

Herbstfärbung und Wind

Heute Mittag gab es bewölkten Himmel und starken Wind, also extrem gutes Fotowetter und eine günstige Gelegenheit, einmal Langzeitbelichtungen mit der kleinen G11 zu testen. Einmal im Garten war ich dann um jedes Kilo des Stativs froh.

Panicum virgatum ‚Northwind‘

Langsam gelangt auch dieses wunderbare Panicum virgatum ‚Northwind‘ (der gleichnamigen Gärtnerei aus Wisconsin) in die hiesigen Sortimente. Wir hatten ‚Northwind‘ in der Kwekerij Fahner entdeckt und in einem Vorgarten gepflanzt. (Bei der Besichtigung im ersten Jahr konnte ich kaum glauben, dass es sich um ein Panicum handelt und musste das Etikett ausgraben.) Nach drei Jahren … WeiterPanicum virgatum ‚Northwind‘

Eragrostis spectabilis

Das Gras des Monats macht seinem Namen alle Ehre: Eragrostis spectabilis, das auch auf den schönen Namen Purpur-Liebesgras hört, explodiert gerade mit seinem violettrosa Rispen-Feuerwerk. Ein herrlicher Anblick besonders in Verbindung mit den zahlreichen Tautropfen am frühen Morgen. Nachdem es einige Jahre auf sehr schwerem und nährstoffreichem Boden vor sich hindümpelte, entwickelt sich Eragrostis spectabilis … WeiterEragrostis spectabilis