Warum Pflanzplanung? (Teil 1)

Kennen Sie das? Sie entdecken in einer Gärtnerei eine Pflanze mit herrlicher Blüte. Schlagartig sind Sie begeistert. Das Gehirn kommt gar nicht bis zu der Frage, wohin denn noch mit diesem Neuerwerb, da landet unser Liebling auch schon im Körbchen. Gerne werden solche Pflanzen prominent vor der Kasse platziert. In der Sprache des Marketings nennt … WeiterWarum Pflanzplanung? (Teil 1)

Strategietypen: Von Sprintern, Platzhirschen und Spezialisten

Wortwahl als Strategie (Strategietypen nach Grime) – Von Torsten Matschiess und Till Hofmann Die Pflanzenverwendung braucht eine ordnende Strukturierung der pflanzlichen Vielfalt, um mit dieser sinnvoll arbeiten und gestalten zu können.Neben naheliegenden Merkmalen wie Blütenfarben, Blütezeiten, Textur, Aufwuchshöhe, Wuchsform, Lebensform und weiteren werden die Stauden bereits seit den Siebzigerjahren sehr erfolgreich nach ökologischen Kriterien in … WeiterStrategietypen: Von Sprintern, Platzhirschen und Spezialisten