Veronicastrum virginicum, Kandelaber-Ehrenpreis

Die mittlerweile zahlreichen Sorten von Veronicastrum virginicum bieten unterschiedliche Wuchshöhen und ein Farbspektrum von weiß über rosa bis hellviolett, rosaviolett und lavendelviolett. Einige Sorten, wie zum Beispiel ‚Lavendelturm‘ sind Hybriden mit Veronicastrun sibiricum. Daneben gibt es zahlreiche Sorten und die Art Veronicastrum japonicum. Alle Veronicastrum sind Tagfaltermagneten und trotz ihrer fernen Herkunft auch wertvolle Hummel- … WeiterVeronicastrum virginicum, Kandelaber-Ehrenpreis

Glycyrrhiza yunnanensis

Die einzige Staude, die im Garten Alst gestützt wird, ist Glycyrrhiza yunnanensis, das Chinesische Süßholz aus der Familie Fabaceae. Gewiss ist unser Boden nicht tiefgründig genug und zu wechselfeucht, und so gibt es keine Stelle im Garten, wo sie das viel beschriebene Versprechen der Standfestigkeit selbst nach mehreren Jahren wirklich einhalten würde. Oft reicht ein … WeiterGlycyrrhiza yunnanensis

Doellingeria umbellata ‚Weißer Schirm‘, Doldige Aster

Doellingeria umbellata ist eine sehr vielseitige und extrem winterharte Wildaster (Aster umbellatus), auch Schirm- oder Doldige Aster genannt, die je nach Standort Wuchshöhen von 80 bis 180 Zentimeter erreicht. Die Art selbst ist leider kaum erhältlich, da sie weniger üppig blüht und lockerer im Wuchs ist. Der verbreitete Kultivar ‚Weißer Schirm‘ ist ein echter Platzhirsch … WeiterDoellingeria umbellata ‚Weißer Schirm‘, Doldige Aster

Aconogonon spec. ‚Johanniswolke‘, Hoher Juni-Knöterich

Aconogonon spec. ‚Johanniswolke‘ entstammt der Gärtnerei Hans Simon in Marktheidenfeld und hat eine ziemliche, internationale Karriere hinter sich gebracht. Je nach Lage und Witterung kann die Blütezeit von Mai bis in den September hinein reichen. Auch wenn der Blütenduft eher herb ist und viele an Stall oder Katzenurin erinnert, ist das längst kein Grund auf … WeiterAconogonon spec. ‚Johanniswolke‘, Hoher Juni-Knöterich