Warum heißt Pachyphragma macrophyllum nicht Pachyphragma macrophylla?

Der Gattungsname Pachyphragma endet auf -a, was auf den ersten Blick eine weibliche Form vermuten lässt. Nach den Regeln der binären Nomenklatur sollte der Artname das selbe Geschlecht zeigen, also Pachyphragma macrophylla. Oder?

Mit der Zeit bilden sich immer größere Bestände von Pachyphragma macrophyllum

Das Präfix Pachy bedeutet kurz oder dick, hat aber auf das Geschlecht keinen Einfluss. Der relevante Wortteil Phragma stammt auch aus dem Griechischen (φράγμα, fragma, frarma) und beschreibt eine Wand oder ein trennendes Element. Phragma ist Neutrum.
Da das Art-Epitheton, wenn es ein Adjektiv ist, das Geschlecht des Gattungsnamens wiederholt, muss „großblättig“ somit auch im Neutrum stehen. Also ist Pachyphragma macrophyllum richtig.

In der Auto-Vervollständigung zeigt Google zuerst den richtigen Namen Pachyphragma macrophyllum

Google vermutet zu Pachyphragma macrophylla ganze 17.200 Treffer und zu Pachyphragma macrophyllum gerade mal 8.760 (Stand heute). Das sagt allerdings nur etwas darüber aus, welche Verbreitung die falsche Schreibweise mittlerweile gefunden hat. Es lässt auch vermuten, welche Probleme uns die sogenannte KI wahrscheinlich noch bescheren wird. (KI ist natürlich nur der umgangssprachliche und sicherlich falsche Begriff für künstliches Lernen. KI kommt dann später.)

Tatsächlich scheint Google die richtige Schreibweise zumindest zu ahnen, denn die Auto-Vervollständigung zeigt den richtigen Namen vor dem falschen an. Offensichtlich konsultiert die Suchmaschine in diesen Fragen die Quellen mit größerer Expertise. Die Suchergebnisse sind allerdings noch zu unterschiedlich. Außerdem weist Google sonst regelmäßig mit den ersten Ergebnissen auf eine falsche Schreibweise hin oder bei der Suche nach einem Synonym auf den akzeptierten Namen.

Wer mehr zu Suchmaschinen und SEO erfahren möchte, dem empfehle ich den Podcast Search Camp von Markus Hövener und Alles auf Start für Einsteiger. Er macht zwar nichts mit Blumen, dafür aber den besten deutschsprachigen Podcast zum Thema.