Milium effusum ‚Aureum‘, Gold-Flattergras

Mit Milium effusum ‚Aureum‘ lassen sich in schattigen Gartenpartien helle, wenn auch gelbe Akzente setzen, die sehr früh im Jahr verfügbar sind. Das Gold-Flattergras zählt zu den ausgeglichenen Strategen und einzelne Horste können an geeigneten Standorten sehr alt werden. Wo es durch Konkurrenz vertrieben wird, versamt es sich gerne auf offenen Stellen und wandert so … WeiterMilium effusum ‚Aureum‘, Gold-Flattergras

Persicaria microcephala ‚Red Dragon‘

Die Staude des Monats heißt (botanisch) richtig Persicaria microcephala ‚Red Dragon‘. Sie wird aber auch als Polygonum microcephala, Aconogonon microcephala und Persicaria microcephala ‚Red Dragon‘ gahandelt. Und sogar beim deutschen Namen herrscht Verwirrung von Kleinkopfiger Knöterich, Kleinköpfiger Knöterich, Buntblatt-Knöterich und Buntblättriger Knöterich scheinen die Umlaute mal wieder das Problem zu sein. Der Rote Drache ist … WeiterPersicaria microcephala ‚Red Dragon‘

Euphorbia cyparissias

Unsere Staude der Woche wird von vielen nicht einmal als gartenwürdig erachtet: Euphorbia cyparissias ‚Fens Ruby‘, eine dunklere Sorte der Zypressen-Wolfsmilch aus der Familie Euphorbiaceae. Ihre gelb-grünen Blüten verfärben sich im Laufe des Jahres über orange nach rot. Euphorbia cyparissias mag Kalk, Magerrasen, trockene Abhänge und Felsen. Unter einer Vogelbeere darf sie gerne ein bisschen … WeiterEuphorbia cyparissias